Meine Angebote im Überblick

Die Preise richten sich jeweils individuell nach dem einzelnen Angebot sowie dem Austragungsort und den damit verbundenen Reise- und Hotelkosten und können daher variieren.

  • Seminare, Trainingstage, Theorietage u.a.
  • Seminare im In- und Ausland
  • spezialisiert auf Fährte und Fläche
  • alle Anzeigearten
  • Unterordnung und Gerätearbeit
  • wechselnde Schwerpunkte der Vortragsthemen
  • Anfänger- und Fortgeschrittenenseminare
  • Lerninhalte in Theorie und Praxis
  • Vom Aufbau bis zur Problemlösung
  • individuelle Schulung der Hundeführer und Helfer
  • auf Wunsch Videoanalyse mit Auswertung
  • Begrenzte Teilnehmerzahl für effektive Arbeit
  • Hilfe und Unterstützung auch via Telefon, Video, WhatsApp usw.


Trainingstage

Für die Trainingstage organisiere ich verschiedene Locations wie Waldflächen, Trümmer und Gebäude.
So ist z.B. der jährliche Besuch im Freizeitpark für die Hunde eine außergewöhnliche Erfahrung.

Zudem komme ich gerne zu Ihnen und begleite Ihr Training mit Tipps, Anregungen und neuen Ideen.

2,5-Tage-Seminare

Zu einem Wochenend-

seminar habe ich eine PowerPoint Präsentation zum gewünschten Thema im Gepäck.
Nach der Theorie geht es dann zur Umsetzung in die Praxis, bei der ich mit Ihnen auf den jeweiligen Schwerpunkt eingehe und mit dem Team und der Gruppe daran arbeite.



Theorietage

Anlässlich eines Theorietages oder Wochenendes beschäftigen wir uns via PowerPoint Präsentationen und Videos mit den verschiedenen Themen wie Helferarbeit- und Schulung, Welpenaufbau in der Suche, Lenkübungen, Unterordnung und Gewandtheit usw.
Die Praxis steht hier eher im Hintergrund, wird aber auf Wunsch gerne mit eingebaut. So können wir mit Hilfe der Actioncam z.B. die Anzeige aus Sicht des HF und des Helfers analysieren und ähnliche Dinge


Intensivseminare

Anlässlich eines Intensivseminares liegt die Teilnehmerzahl bei maximal sieben Hunden und je einem Hund pro HF, damit ausreichend VP zur Verfügung stehen. Hier arbeiten wir über mehrere Tage ganztägig im Gelände und werten abends durch Hilfe der Actioncam, Handycam und ab 2022 hoffentlich auch der Drohne, die Arbeiten aus.

Unterordnung und Gewandtheit

Auch Gehorsam und Geschicklichkeit gehören zum Alltag des Rettungshundes.
Auf Wunsch arbeiten wir sowohl an der Fußarbeit, dem Apportieren u.a., ebenso wie an den unterschiedlichen Geräten wie Fassbrücke, Schaukel, Detachieren usw.


Einzeltraining

Beim Einzeltraining komme ich auf Wunsch zu Ihnen oder wir trainieren hier bei mir (Ruhrgebiet) ganz individuell mit Ihrem Hund.



Staffel- und Gruppenseminare