Über mich

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Eindrücke meiner Hunde in der Arbeit

Ich habe 2015 die behördliche Genehmigung in NRW unter der Leitung der Veterinärin Mülheim/Ruhr und dem Sachverständigen des Zentrums für Kynologie und Klinik für Ethologie Lupologic, Hans Ebbers, erreicht und die Zertifizierung nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f TschG damit bestanden.
Desweiteren wurde ich intensiv im Bereich der Filmtierausbildung geschult.

Im Jahr 2010 begann ich auf Grund der Anfragen als Referentin für RH-Seminare aktiv zu agieren.
Innerhalb der Jahre konnte ich - neben der vorherigen Erfahrung der langjährigen Hundeausbildung - durch die vielen teilnehmenden Teams weitere Erfahrungen sammeln und die Ideen und Anregungen zur Umsetzung von Verbesserungen, Lösungsansätzen usw. immer mehr vertiefen.

Ich selbst haben meinen Schwerpunkt auf die Flächen- und Fährtenarbeit sowie die Unterordnung und Gewandtheit gelegt.

Seminare im Bereich Trümmer biete ich ausschließlich mit erfahrenen Referenten in diesem Bereich an!

Bereits in meiner Jugend gab es fast durchgehend Hunde in der Familie. Außer den eigenen, führte ich die Hunde der Nachbarn aus und erzog diese - ob sie das wollten oder nicht.
Neben dem Familienleben ist die Arbeit und Ausbildung mit Hunden meine große Leidenschaft. Ihnen durch Vertrauen und Freude Dinge beizubringen und die Entwicklung erleben zu können, macht mir unendlich viel Spaß.

 

Wenngleich meine Leidenschaft der Deutsche Schäferhund ist, liebe ich die Arbeit auch mit anderen Hunderassen und Charaktertypen. Ich sehe es als Herausforderung auch Hunden und deren Hundeführern zu helfen, die u.U. mit rassetypischen Merkmalen zu kämpfen haben. Der Malinois arbeitet anders als der DSH...dieser wiederum anders als der Berner Sennenhund und der Terrier ist wieder ein ganz anderer Typ. Sie alle zu einer motivierten und sicheren Arbeit zu fördern ist mein Hauptaugenmerk.

Es macht mir immer wieder Spaß, anlässlich der Seminare neue Charakterköpfe kennen zu lernen und begleiten zu dürfen!

Zusätzlich habe ich mich im Bereich Tierfilmtraining fortgebildet und Greta durfte schon eine kurze Szene im Tatort drehen.

  • 3x Deutscher Meister;  in zwei verschiedenen Sparten
  • 5. Platz BSP RH 2019
  • seit 2008 auf Meisterschaften vertreten   
  • 8x Teilnahme Deutsche Meisterschaft
  • 4x Teilnahme IRO Weltmeisterschaft
  • 2x FCI-Team-Weltmeisterschaft
  • 1x SV-Bundesfährtenhundprüfung
  • 8x Landesmeisterschaft
  • 1x VDH-DM IPO
  • 4x SV Landesausscheidung IPO
  • Autorin der Workbooks 1.0 und 2.0, den Praxisleitfäden für den Aufbau und die Korrekturen sowie Steigerung der Anforderung des Verbellers in der Flächenarbeit
  • über 30 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Hunden
  • Geprüft als Hundetrainer vor dem Vet-Amt Mülheim/Ruhr sowie der Lupologic GmbH
  • seit 1986 im Hundesport aktiv
  •  Nationale und internationale Erfahrung und Erfolge im IPO-, FH- und RH-Bereich
  • Autorin zahlreicher Artikel zum Thema Rettungshund für verschiedene Fachzeitschriften
  • mehrjährige Mitarbeit als Autorin der Fachzeitschrift DSH SPEZIAL / WORKING DOG MAGAZIN
  • seit 2004 durchgehend im RH-Bereich aktiv
  • Züchter von 4 Würfen DSH (nicht mehr aktiv)
  • seit 2010 Referentin in der RH-Arbeit
  • regelmäßige(r) Zusammenarbeit und Austausch mit erfolgreichen Hundeführern, Ausbildern und Referenten

Bilder aus den Seminaren


Unten ein paar Eindrücke in kleinen Rollen im Filmtierbereich.