Auch das zweite Jahr unter Pandemiebedingungen konnten wir letztlich gut absolvieren. Ich durfte bei einigen Staffeln und Gruppen zu Gast sein sowie meine Termin am Klaukenhof alle durchführen.
Es war erneut ein äußerst aktives Jahr und ich freue mich auf die kommenden Jahre mit allen RHF, die ich begleiten darf.